Wie mache ich mein Motorrad fit für die Saison?

Es geht wieder los – Die warmen Sonnenstrahlen locken jeden Biker vor die Türe. Doch bevor du dich auf dein Motorrad schwingst, muss es erst noch den Fitness Test überstehen. (Keine Sorge, dein Motorrad, nicht du ;)) Mit unserem Frühjahrscheck sorgst du für einen sicheren Start in die Saison. Danach kann es auch schon los auf die Piste gehen!

Säubern

Nimm dir einige saubere Putzlappen zur Hand und achte darauf, dass das verwendete Mittel auch für die jeweilige Oberfläche passt. Weil Falsch ist Falsch: Es gibt Reinigungsmittel, die nur für bestimmte Materialien geeignet sind. Wendest du diese falsch an, kannst du dir die Oberfläche beschädigen. Das letzte was wir möchten, ist unserem Motorrad die Glanzkraft zu nehmen so kurz vor der Prämiere. Falls du beim Einwintern dein Motorrad mit Konservierungsmittel behandelt hast, müssen diese vor der ersten Fahrt wieder sauber abgetragen werden.

Batterie

Falls du vorbildlich die Batterie zum Einwintern ausgebaut hast und an Ladegeräte angeschlossen hast, sollst du diese nun wieder einbauen. Beim Einbau achte darauf, dass sie richtig eingesteckt wird. Um einen Kurzschluss oder Beschädigungen der Elektronik zu vermeiden, schraube zuerst den Plus-Pol (rot), dann den Minus-Pol (schwarz) an die Batterie. Schmiere Polfett auf beide Pole, dass diese nicht oxidieren.

Test

Drehe nun den Schlüssel in der Zündung einmal nach rechts, um zu prüfen ob du alles richtig gemacht hast. Den Motor noch nicht starten! Überprüfe Scheinwerfer, Blinker, Kennzeichenbeleuchtung und Bremslicht auf ihre Funktion und erneuere gegebenenfalls kaputte Birnen. Denke auch an einen Hupen-Test!

Bremsen

Das A und O für ein fittes Motorrad: Starke Bremsen. Wann wurde die Bremsflüssigkeit das letzte mal erneuert? Empfohlen wird einen Wechsel alle 2 Jahre, dieser Empfehlung würden wir definitiv nachgehen. Kontrolliere den Zustand deiner Bremsscheiben, Bremsklötze und Bremsschläuche. Stelle sicher, dass die Bremsen „fest zupacken“.

Öl

Kontrolliere den Ölstand und fülle gegebenenfalls auf. Falls du den Ölwechsel weder im Herbst noch vor diesem Check gemacht hast, empfehlen wir dir das im Anschluss gleich zu tun. Lese hier unseren Blog-Beitrag “Ölwechsel selbst durchführen“. Falls du dir das nicht zutraust, dann bitte lieber eine Werkstatt aufsuchen bevor etwas schiefgeht.

Reifen

Prüfe den Reifendruck, die Oberfläche und Profiltiefe. Die Mindest-Profiltiefe liegt bei 1,6mm. Falls du keine Ahnung hast wie viel Luft in den Reifen gehört, kannst du diesen Wert auf der Flanke des Reifens nachlesen.

TIPP: Gehe es nicht zu schnell an! Sei gut zu deinem Motorrad und fahre es erst einmal gemütlich ein um warm zu werden. Schließlich hatte es gerade einen langen Winterschlaf und der Kreislauf muss erst wieder in Schwung kommen. Anfangs brauchen sie eine etwas längere Warmlaufphase. So haben die Dichtungen die Chance wieder geschmeidig zu werden und der Motor hat Zeit genug um das Kondenswasser zu verdampfen.

BikerSOS

Hast du die BikerSOS App schon heruntergeladen? Wenn ja, wecke auch diese aus dem Winterschlaf und sieh dir nochmal alle Funktionen an. Falls du noch kein Premium User bist, empfehlen wir dir ein Upgrade. Checke hier deine Vorteile: Deine Vorteile mit BikerSOS Premium

Notfallkontakte

Du hast Notfallkontakte angegeben und möchtest diese nochmal daran erinnern?
Im Ernstfall können diese dein Leben retten.
Schicke ihnen eine Erinnerung mit folgendem Link:
BikerSOS Notfallkontakt 

Na dann, rauf auf das Motorrad und rein in den Frühling!
Viel Spaß und eine unfallfreie Saison wünscht dir dein BikerSOS Team.