„Das ist kein Dreck – das sind Erinnerungen“

Ganz so sehen wir das dann auch wieder nicht, denn eine Glatze muss glänzen.

Unsere Helme leisten tag täglich großartige Arbeit. Sie schützen uns vor UV-Licht, Regen, Schmutz, Wind und vor allem von Insekten und Steinschlag. Nicht so cool ist der Helm nach einer Tour. Wie du den Insekten Friedhof und Schmutz am besten vom Helm bringst erklären wir dir jetzt in 5 ganz einfachen Schritten.

Du brauchst folgendes:

  • Reinigungsmittel (Babyshampoo oder Spezialreiniger)
  • 1-2 saubere Mikrofasertücher
  • Eine alte Zahnbürste mit weichen Borsten
  • Kübel mit lauwarmen Wasser

 

  1. Bitte nicht kreativ werden was die Reinigungsmittel betrifft. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr. Keine aggressiven Reiniger verwenden. Es gibt auch Helm- und Visierreiniger schon ganz günstig zu erwerben und damit spart ihr euch die Wutausbrüche wegen Kratzer und Schmieren nach einer falschen Reinigung. Den Spray sollte man großflächig auftragen und kurze Zeit einwirken lassen. Wir verlinken euch unten ein Produkt mit guten Bewertungen.
  2. Bei starker Verschmutzung der Außenschale, lege ein in lauwarmes Wasser getunktes Tuch auf, und lasse es 10-20 min. einwirken. So zieht schon ein Teil des Schmutzes in das Tuch ein. Anschließend vorsichtig abwischen.
  3. Nimm ein Mikrofasertuch zur Hand, und putzte den kompletten Helm damit. Keine Küchenrolle oder ein anderes Tuch verwenden um Kratzer zu vermeiden.
    Je nachdem wie dreckig euer Helm ist den Vorgang wiederholen. Die Stellen die mit dem Tuch schwer zu erreichen sind, kannst du mit der Zahnbürste vorsichtig wegschrubben.
  4. Löse das Innenfutter aus dem Helm und wasche es per Hand in kaltem Wasser und mit Babyshampoo oder geeignetem Spezialreiniger. Viele Innenfutter der neueren Generationen kann man auch schon per Schonwaschgang in der Maschine waschen. Bitte nicht in den Trockner schmeißen, da wirst du keine Freude haben. Einfach auf die Wäscheleine hängen und an der Luft trocknen lassen. Den Innenteil des Helmes in der Zwischenzeit putzen.
  5. Alles wieder zusammenbauen und fertig!

Tipp: Für unterwegs gibt es auch praktische Helmreinigungs-Tücher. Diese sind im Doppelpack mit einem Feucht- und einem Trockentuch. Den Link dazu findest du auch am Ende des Beitrags.

Du brauchst einen neuen Helm? Bei Helmonline.de haben Sie kostenlose Lieferung auf das gesamte Sortiment. ECE-Zeichen auf alle Helme.

Links:
Visier- und Helmreinigung: Visier-Helmreiniger (Affiliate Link)
Reinigungstücher für unterwegs: Visier-Helmreiniger-Tuch-Paket(Affiliate Link)